Dieser Internetauftritt erfolgt mit freundlicher Unterstützung unserer Empfehlungsvertragspartner. Die regionalen Mitarbeiter finden Sie hier oder direkt durch Klick auf das entsprechende Logo

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Mitgliedsantrag ~ Das Eintrittsdatum ist immer der 1. eines Monats

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

 

Mit dem Versand dieser E-Mail wird eine kostenpflichtige Mitgliedschaft beantragt! 

 

Mitgliedsbeitrag

(Stand: 10.03.2015)

Die ab dem 1. Januar 2015 gültigen Beitragssätze:

Beitragsgruppe 1: € 9,50 Regelbeitrag (einschl. Diensthaftpflichtversicherung)

  • Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit

  • Eignungsübende und verbindlich eingeplante Bewerber
  • Freiwillig Wehrdienstleistende (FWDL)
  • Tarifbeschäftigte und Beamte im Geschäftsbereich des BMVg
  • Studenten der Bundeswehruniversitäten sowie Soldaten auf Zeit, die für die Zeit ihres Studiums von der Bundeswehr freigestellt werden.

 

Beitragsgruppe 2: € 8,50 Regelbeitrag

  • ehemalige Soldaten
  • ehemalige Arbeitnehmer und Beamte im Geschäftsbereich des BMVg
  • Fördermitglieder
  • Reservistendienst Leistende (einschließlich Diensthaftpflichtversicherung)
     

Beitragsgruppe 3: € 4,25 Halber Regelbeitrag

  • Ehe- und Lebenspartner sowie Angehörige und Hinterbliebene von Mitgliedern, soweit sie nicht selbst zu den o.a. Gruppen gehören
  • Auszubildende (Erstausbildung zivile Berufe) sowie Laufbahnausbildung zum/zur Beamten/in im Geschäftsbereich des BMVg (einschließlich Diensthaftpflichtversicherung)
     

Beitragsgruppe 4: € 4,25 Halber Regelbeitrag auf Antrag

  • ehemalige Grund- und Freiwillig Wehrdienstleistende, ehemalige Soldaten auf Zeit, die in unmittelbarem Anschluss an ihre Dienstzeit eine Berufsausbildung beginnen. Anerkannt wird das Erststudium für die Dauer der Regelstudienzeit und max. weitere zwei Semester sowie eine berufliche Erstausbildung außerhalb des Geschäftsbereichs des BMVg, soweit der Antragsteller keine Übergangsgebührnisse bezieht. Antragsbegründend muss eine aktuelle Studienbescheinigung bzw. eine Kopie des Ausbildungsvertrags vorgelegt werden.
  • Arbeitslose
    Die Ermäßigung ist durch Vorlage entsprechender Bescheinigungen zu beantragen.
    (Bewilligung abhängig von der Höhe der Bezüge).
  • Mitglieder in Elternzeit oder im Betreuungsurlaub.
    Antragsbegründend sind Beginn und Ende der Elternzeit bzw. des Betreuungsurlaubs mitzuteilen. 
     

Beitragsgruppe 5: € 0,00 Beitragsbefreiung auf Antrag

  • Empfänger von Arbeitslosengeld II (SGB II) oder Sozialhilfe (SGB XII). Antragsbegründend ist die Kopie eines aktuellen Bewilligungsbescheides vorzulegen.
  • Pflegebedürftige Mitglieder (Pflegestufe 0 bis III).
    Antragsbegründend ist eine Kopie des Einstufungsbescheids vorzulegen.
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Deutscher Bundeswehr-Verband + Standortkameradschaft Ingolstadt - Manching